Juli..
bis in den Abend auf der Terrasse sitzen und schlemmen…

07_Jul_web

Mascarponekäsekuchen mit frischen Brombeeren
Zutaten:
(für eine Springform)
250 g Mehl
360 g Zucker, Salz
6 Eier
175 g Butter
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
abgeriebene Schale und 5 EL Saft von 1 Bio-Zitrone
75 g Speisestärke
250 g Brombeeren
150 g Brombeergelee, Puderzucker

Zubereitung:
Für den Kuchen eine Springform mit hohem Rand fetten. Mehl, 60 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. 1 Ei und 125 g Butter in Stückchen zufügen. Erst alles mit den Knethaken des Rührgerätes, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. kalt stellen. Teig auf etwas Mehl rund ausrollen. Form damit auslegen und dabei am Rand gut andrücken.
50 g Butter schmelzen. 5 Eier trennen. 5 Eigelb und 200 g Zucker cremig schlagen. Mascarpone und Quark nacheinander kurz unterrühren. Flüssige Butter, Zitronenschale und -saft unterrühren. Stärke unterrühren. 5 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Unter die Quarkmasse heben und in die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175
Grad/Umluft: 150Grad) ca. 35 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, rundherum am Rand entlangschneiden und 5 Min. ruhen lassen. Dann bei gleicher Temperatur 20 Min. weiterbacken. Anschließend in der Springform mind. 4 Std. auskühlen lassen.
Für die Brombeersoße Gelee erhitzen und Beeren untermischen. Auf dem Kuchen verteilen, dabei ca. 2 cm Rand frei lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Bildschirmfoto 2017-12-27 um 09.31.32